Herzlich willkommen
in der Baustoff-Welt von Xella.
Inspiration

Bezahlbarer Wohnraum:
digital geplant und gross­formatig umgesetzt

Mit der Zielsetzung einer nachhaltigen Stadtentwicklung entsteht in Kassel auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei ein lebendiges neues Stadtquartier, das unterschiedliche Wohn- und Arbeitsbedürfnisse miteinander vereinen soll. Ein Ankerobjekt des Martini-Quartiers ist das moderne Studentenwohnheim auf der Südseite des Areals.

Das Objekt in Kassel ist eines von ursprünglich 20 vom damaligen Bundes­bau­mi­ni­sterium geförderten Projekten der Ausschreibung Variowohnen“. Geplant wurde von Anfang an nach den Anfor­de­rungen eines BIM-Projekts. Eine Studie der TU Bielefeld begleitete den Projekt­verlauf im Vergleich zur herkömm­lichen Bauweise ohne BIM-Prozess. Errichtet wurde der massive Mehr­ge­schossbau vom Büro Schulze Schulze Berger Architekten in Zusam­men­arbeit mit der Eisfeld Ingenieure AG. Beim Baustoff fiel die Wahl auf eine Kombination aus Gross­formaten aus Ytong Porenbeton und Silka Kalk­sandstein, auch da die Firma Xella als Hersteller dieser Produkte bereits Erfahrung im Bereich der digitalen Planung nachweisen konnte. Mit blue.sprint“ bietet sie ein leistungs­fähiges Planungstool zur Objekt-Model­lierung, effizienten Produktion und Logistik.

Xellla 9853
Xellla 9874
Xellla 9920
Xellla 9985
Xellla 9728
Xellla 9805
Xellla 9815
Xella kassel 9808

Gut geplant ist halb gebaut

60 % der regulär benötigten Arbeits­stunden können ungefähr beim Vario-Wohnen in Kassel eingespart werden – statt 1.180 dauert die Bauphase nur 500 Arbeits­stunden. Die Variowohnen Kassel GmbH erzielt diese Arbeits­zeit­re­du­zierung haupt­sächlich mithilfe eines integralen Building-Information-Modeling-Systems (BIM) und der Verwendung von modular verwendbaren System­wand­ele­menten (SWE). Der Wert orientiert sich an ersten Vergleichen mit einem Refe­renz­projekt, das analog und mit Planblöcken statt SWE durch­geführt wurde. 

1.700 m²

Wandfläche wurden mit BIM detailliert digital geplant, gesetzt und optimiert, bevor das Bauvorhaben in die Umsetzung ging. 

20%

der Kosten, die bei regulärer Bauweise angefallen wären, können dank BIM und modularem Bausystem eingespart werden. Zusätzlich verkürzt sich die Bauzeit im Vergleich um fast ein Drittel – die Zeit­er­sparnis durch Planungs­fehler, die mit der BIM-Nutzung vermieden werden, ist noch nicht eingerechnet.

29.000 m²

Fläche zum Wohnen und für ander­weitige Nutzung soll das Martini-Quartier in Kassel Vorderer Westen nach Fertig­stellung haben. Das Quartier soll ein Leucht­turm­projekt für nach­haltiges Bauen mit flexiblem Nutzungs­spektrum werden. 

1,5 ha

umfasst das ehemalige Braue­rei­gelände, auf dem das Quartier entsteht. Es wandelt sich gerade zu einem lebhaften Wohn- und Gewer­be­standort, an dem der Fokus auf persönliche Interaktion in Cafés, Geschäften und Co-Working-Spaces gelegt werden soll. 

Bautafel

Projektzeitraum:
2018 bis 2020
Grundstücksgrösse:
1.905 m²
Art:
Wohnkomplex
Wohnfläche:
3.300 m² nutzbare Wohnfläche schliessen zwei grosse Gemeinschaftsräume mit Bibliothek und Lounge Area ein. Dank barrierefreier und altengerechter Ausfertigung ist der Komplex zukünftig flexibel einsetzbar – daher der Name Vario-Wohnen.
Verwendete Baustoffe:
Ytong Systemwandelemente und Silka XL Kalksandstein
Digitale Planung:
1.700 m² Wandfläche wurden mit BIM detailliert digital geplant, gesetzt und optimiert, bevor das Bauvorhaben in die Umsetzung ging.

Haben Sie konkrete Fragen zur digitalen Planung?

Fabian franke
Kontakt
Fabian Franke
Digital Building Solutions and Transformation Manager (VDC/BIM) Xella Porenbeton Schweiz AG
Xella Porenbeton Schweiz
Ihr personlicher Kontakt

Ihr direkter Kontakt zu unserem Spezialisten. Einfach Kontaktformular ausfüllen – wir melden uns bei Ihnen!

Bim webinar teaser

Sie möchten sich mehr zum Thema
Digitale Planung mit BIM” informieren?

Melden Sie sich jetzt in unserem Tutorial-Archiv an und erhalten Sie Zugriff auf unser kostenloses Webinar: Digitale Planung — Effizienter Bauen mit BIM.

Kostenlose Anmeldung für unser Tutorial-Archiv

Xella Porenbeton Schweiz
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.