Herzlich willkommen
in der Baustoff-Welt von Xella.
Inspiration

Silo Erlenmatt — 
modernes Stadt­quartier auf histo­rischem Grund

Im Baseler Stadtteil Erlenmatt Ost entsteht ein neues Viertel. Ein Silo, das 1912 dort gebaut wurde, wurde jetzt zu einem vielseitigen Ort für die Gemeinschaft umfunktioniert.

Silo Erlenmatt 5 web
© Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio

Ausge­zeichnet

Die Reno­vie­rungs­ar­beiten starteten 2016 und wurden im Frühjahr 2020 abge­schlossen. Für die Aussenwände wurden dabei insgesamt über 1000m² Ytong-Elemente wie Ytong P, Thermobloc und Verblend­platten verbaut. Die charak­te­ri­stischen, bull­au­gen­artigen Fenster des Gebäudes sind direkt als Beton­elemente in den Ytong Porenbeton integriert und alle Linsen mit Ytong ausgestaltet.

Die verant­wort­lichen Architekten von Harry Gugger Studio wurden für diese komplexe Trans­for­mation mit dem best architects 21 award ausgezeichnet.

Silo Erlenmatt Korrridor
1/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Image002
2/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Silo Erlenmatt Atelier
3/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Image001
4/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Silo Erlenmatt Fassade Fenster
5/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Image001
6/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Image002
7/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio
Silo Erlenmatt teaser
8/8 © Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio

Vergan­genheit allgegenwärtig

Entscheidend war bei der Renovierung, stets die innere Struktur des Gebäudes zu berück­sichtigen, um die vorhandene Bausubstanz so weit wie möglich zu schützen. Aus diesem Grund sind auch die alten Silokammern erhalten geblieben, die die indu­strielle Vergan­genheit des Gebäudes zeigen. Dieser strengen internen Ordnung des Gebäudes wurden die Xella-Baustoffe bestens gerecht.

Ursprünglich als wichtiger Lagerplatz für Getreide und Kakaobohnen gebaut, stand das Silo zuletzt lange Zeit leer. Doch mit der Renovierung sollten sich viele neue Nutzungs­mög­lich­keiten ergeben.

002 silo innen historisch bild 30 res 800x533
Demo Silo Erlenmatt 2 web 1
© Silo Erlenmatt von Harry Gugger Studio

Bezahlbarer Wirkungs-und Arbeitsraum

Das Ziel des verant­wort­lichen Archi­tek­ten­studios Harry Gugger war es, Vielfalt zu schaffen und zu fördern – durch bezahlbaren Wirkungs- und Arbeitsraum. Und so umfasst das erneuerte Gebäude heute Projekträume, Ateliers und Studios für Kunst- und Kultur­schaffende, Dienst­leister und Gewer­be­treibende, ausserdem ein Backpacker-Hostel und ein Restaurant auf einer Fläche von insgesamt 2690 Quadratmetern.

Für die Zukunft

Weitere Heraus­for­de­rungen an die Produkte waren der Schall­schutz wegen der angren­zenden Autobahn und eine hohe Ener­gie­ef­fizienz. Denn das Quartier hat sich die Ziele der 2000-Watt-Gesell­schaft zu eigen gemacht: Ein Nach­hal­tig­keits­konzept, das klare Kriterien bezüglich Wohnfläche, Ener­gie­ver­brauch und Mobilität beinhaltet.

Image001

Bautafel

Gebäudeart:
Stadtquartier für Wohnen, Arbeiten und Kultur
Bauort:
Basel
Architekt:
Harry Gugger Studio
Bauherr:
Stiftung Habitat
verwendete Produkte:
Ytong P 25 cm
Ytong Thermobloc 36.5 cm
Ytong Thermobloc 50 cm
Ytong Verblendplatten glatt
Gebäudevolumen:
20'338 m³
4'500 m³ unterirdisch und
15'838 m³ oberirdisch
Geschossfläche:
2'690 m²
Fertigstellung:
Frühjahr 2020
Gebäudequerschnitt

Passende Beiträge

Xella Porenbeton Schweiz
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.